Donnerstag 23. November 2017
04.02.2014

Kreislaufwirtschaft: Eine neue Art, Wirtschaft zu denken

Ressourcen- und energieeffiziente Unternehmensführung wird immer mehr zur Chefsache

Ende Januar diskutierte eine Reihe hochkarätiger CEOs auf dem Wirtschaftsgipfel in Davos zum Thema „Circular Economy“. Weiters gibt es neue Studienergebnisse zur Energieeffizienz. In beiden Bereichen ist klar: Die Initiativen müssen zur Chefsache werden, um eine breite Wirksamkeit zu entfalten.

22.01.2014

Corporate Social Responsibility: ein wesentliches Thema für Klein- und Mittelunternehmen

Eine Studie der LLOYDS BANK befragte rund 1000 britische KMU zum Thema Nachhaltige Entwicklung

Eine Ende 2013 erschienene Studie zeigt auf, dass für ein Viertel der britischen Klein- und Mittelunternehmen (KMU) verantwortungsvolle Unternehmensführung (CSR) zu den drei Top-Prioritäten 2014 zählen wird.

14.01.2014

OECD-Leitsätze gewinnen international weiter an Bedeutung

Das zweite Global Forum on Responsible Business Conduct sowie Aktivitäten in Österreich unterstreichen den praktischen Nutzen der Leitsätze für Unternehmen

Die Gründe für heimische Unternehmen, auch im Auslandsgeschäft auf die gesellschaftlichen Auswirkungen ihrer Tätigkeit zu achten, sind vielfältig: Mangelnde Rechtssicherheit in Ländern des Südens oder Risikominimierung angesichts fehlender Standards sind nur zwei davon.

21.11.2013

Adventskalender „Nachhaltige Entwicklung“

24 innovative Projekte und konkrete Handlungsansätze

Auch heuer gibt es ab dem 1. Dezember wieder den Online-Adventskalender zu Nachhaltiger Entwicklung der Öbu - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften. Es stehen 24 Geschichten über nachhaltige Entwicklung auf dem Programm.

20.11.2013

Unternehmerfrühstück in Vorarlberg zum Thema „Generationenmanagement“

Wie können Unternehmen dem demografischen Wandel begegnen?

Der Fachkräftemangel ist ein spürbares Symptom der alternden Gesellschaft: 2030 wird fast ein Drittel der österreichischen Bevölkerung 60 Jahre alt oder älter sein. Das bedeutet für Unternehmen, sich auf längere Lebensarbeitszeiten ihrer MitarbeiterInnen einzustellen. Beim Unternehmerfrühstück im Showroom der Firma Zech in Götzis wurde zum Thema informiert und diskutiert.

16.10.2013

Aktionstage Nachhaltigkeit: Umfrageergebnisse „Vom Hören zum Gestalten“

Einschätzungen zur Zukunft der nachhaltigen Entwicklung

Das Umweltbundesamt hat im Rahmen der Aktion „Vom Hören zum Gestalten“ mehr als 1500 Personen der Diskussionsreihe „Mut zur Nachhaltigkeit“ zu Ihrer Meinung der zukünftig wichtigsten Themen nachhaltiger Entwicklung befragt.

16.10.2013

Neue Ziele für globale Nachhaltigkeit ab 2015

Die Millennium-Entwicklungsziele laufen 2015 aus – wie soll es weitergehen?

Die Debatte, wie es nach dem Auslaufen der Millennium-Entwicklungsziele weitergehen soll, ist insbesondere seit der Konferenz in Rio de Janeiro 2012, Rio+20, in vollem Gange. Dabei geht es vor allem darum, dass neue Ziele im Sinne der Nachhaltigkeit, sogenannte Sustainable Development Goals (SDGs) als Ergänzung zu den Millennium-Entwicklungszielen definiert werden sollen.

2017 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
http://csr-blog.at/