Sonntag 19. November 2017
09.12.2015

Die Sustainable Development Goals managen

Der SDG Compass bietet einen umfassenden Managementansatz für die neuen global gültigen Nachhaltigkeitsziele.

In den Sustainable Development Goals (SDGs) liegen viele wirtschaftliche Chancen für Unternehmen. Sie können global Zukunftsmärkte ermitteln und durch nachhaltige, innovative Lösungen internationale Wettbewerbsvorteile erzielen. Die Beziehungen zu den Stakeholdern werden außerdem gestärkt und aktuelle politische Entwicklungen aufgegriffen.

27.11.2015

„Die Sustainable Development Goals gelten für alle Unternehmen“

Die neuen globalen Nachhaltigkeitsziele und ihr Beitrag zu Innovationen waren Thema beim Global Compact General Meeting am 26. November 2015.

Die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) wurden im September 2015 von den United Nations verabschiedet und adressieren die wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit, zum Beispiel Klima, Bildung und Armut. Unternehmen sind ein wichtiger Faktor, um die bis 2030 geltenden Ziele zu erreichen. Umgekehrt ergeben sich für die Unternehmen Chancen, Zukunftsmärkte zu entwickeln und die Bedeutung ihres nachhaltigen Handelns zu vergrößern.

11.11.2015

Internationale Nachhaltigkeitsziele (SDGs) – Das Engagement von Unternehmen ist gefragt!

Diskutieren Sie mit uns beim General Meeting am 26. November 2015 in Wien welche Chancen sich für Ihr Unternehmen durch die neuen Nachhaltigkeitsziele ergeben.

Die 17 Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) wurden im September 2015 von den Vereinten Nationen, darunter auch Österreich, verabschiedet. Sie entstanden mit der Beteiligung von Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft in einem mehrjährigen Prozess. Getragen wurde dieser vom UN Global Compact (UNGC), der Global Reporting Initiative (GRI) und dem World Business Council for Sustainable Development (WBCSD). Die Sustainable Development Goals (SDGs) beinhalten Ziele aus Bereichen wie Bildung, Gesundheit und nachhaltige Produktionsprozesse.

28.09.2015

Navigate the SDGs and put yourself at the cutting edge:

Climate Week and the Launch of the SDG Compass

This September marks a critical moment for sustainable development. From the 21st to the 28th, all eyes will be fixed on New York City for Climate Week. Between the 25th and 27th, the UN General Assembly is set to launch the highly anticipated Sustainable Development Goals (SDGs) at the United Nations Sustainable Development Summit 2015. The SDGs will effectively determine the international development framework for the next fifteen years.

05.08.2015

Sustainable Development Goals: Ein globaler Pakt für Nachhaltige Entwicklung

Weltweit anerkannte Ziele und Kennzahlen

Dieses Jahr laufen die Millenium Development Goals (MDGs) aus. Derzeit wird intensiv an den Nachfolgezielen, den Sustainable Development Goals (SDGs), gearbeitet, um nachhaltige Entwicklung weiter voranzutreiben. Die Präsentation der 17 Ziele und ihrer Kennzahlen erfolgt im September 2015. Sie werden gemeinsam vom UN Global Compact, der Global Reporting Initiative (GRI) und dem World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) festgelegt.

29.02.2016

Die Umsetzung der Sustainable Development Goals – mit Co-Creation gelingt‘s

Ziel 17 der SDGs lautet „Partnerschaften zur Erreichung der Ziele“. Niemand kann sich der globalen Zielen alleine annehmen, nur gemeinsam kann die Umsetzung gelingen. Eine Möglichkeit dabei ist Co-Creation.

05.11.2014

Sustainable Development Goals: Was steht auf der Post-2015-Agenda?

Privatsektor nimmt an Ausarbeitung teil

Nachdem die Millennium Development Goals (MDGs) mit 2015 auslaufen, ist derzeit die Diskussion um eine neue globale Entwicklungsagenda im vollen Gange. Lag der Fokus der MDGs auf sozialen Aspekten, sollen mit den Sustainable Development Goals (SDGs) die Dimensionen sozial-ökologisch-ökonomisch gleichermaßen integriert werden.

SDGs

respACTs work on the Sustainable Development Goals

#WERwennnichtWIR

 

HIER erfahren Sie mehr wie respACT zur Erreichung

der SDGs beiträgt!

 

 

     

 

2017 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
http://csr-blog.at/