Donnerstag 23. November 2017
30.03.2016

Sustainable Development Goal #5: Geschlechtergleichstellung

respACT stellt jedes der 17 UN Sustainable Development Goals (SDGs) vor und zeigt, wie Unternehmen zur Umsetzung beitragen können.

Bereits die Millennium Development Goals (MDGs) konnten beachtliche Erfolge für die Gleichstellung von Mann und Frau erzielen. Der Anteil der in unsicheren Beschäftigungsverhältnissen tätigen Frauen an allen weiblichen Erwerbstätigen sank zwischen 1991 und 2015 um 13%. Frauen sind heute so gut ausgebildet wie nie zuvor. Dennoch sind sie in Entscheidungs- und Führungspositionen weiterhin stark unterrepräsentiert

21.03.2016

Sustainable Development Goals #4: Hochwertige Bildung

respACT stellt jedes der 17 UN Sustainable Development Goals (SDGs) vor und zeigt, wie Unternehmen zur Umsetzung beitragen können.

"Growing up in the Republic of Korea as it recovered from war, I had few school supplies and studied in the open air. People today often ask about my country’s transformation from poverty to prosperity. Without hesitation, I answer that education was the key." UN Generalsekretär Ban Ki-moon (mehr)

26.02.2016

Sustainable Development Goals #3: Gesundheit und Wohlergehen

respACT stellt jedes der 17 UN Sustainable Development Goals (SDGs) vor und zeigt, wie Unternehmen zur Umsetzung beitragen können.

“It’s health that is real wealth and not pieces of gold and silver.” Mahatma Ghandi

 

Dieses Zitat bringt die Relevanz von SDG 3 auf den Punkt. Gesundheit ist unser wertvollstes Gut. Kein wirtschaftlicher Erfolg kann sie aufwiegen. Doch meist wird ihr Wert erst dann erkannt, wenn Krankheiten auftreten und das Wohlergehen in Mitleidenschaft gezogen ist. 

22.02.2016

Wirtschaft fordert politische Rahmenbedingungen für die Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs)

Am 18. Februar trafen sich namhafte UnternehmensvertreterInnen und NGOs beim General Meeting des Global Compact Netzwerks Österreich. Gemeinsam mit der Oesterreichischen Kontrollbank und der Credit Suisse tauschte man sich über die Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs) aus. Die Politik wurde aufgefordert, bessere Rahmenbedingungen dafür zu schaffen.

16.02.2016

Sustainable Development Goals #2: Kein Hunger

respACT stellt jedes der 17 UN Sustainable Development Goals (SDGs) vor und zeigt, wie Unternehmen zur Umsetzung beitragen können.

Die Art, wie wir Lebensmittel anbauen, verarbeiten und konsumieren, hat weltweite Auswirkungen. Die wachsende Weltbevölkerung steht schon jetzt vor großen Herausforderungen. Jeder neunte Mensch ist unterernährt. Eine große Rolle spielt die mangelhafte Verteilung der Lebensmittel. Zukünftig wird zudem die sinkende Qualität des Bodens eine immer größere Rolle spielen. 

03.02.2016

Sustainable Development Goals #1: Keine Armut

respACT stellt jedes der 17 UN Sustainable Development Goals (SDGs) vor und zeigt, wie Unternehmen zur Umsetzung beitragen können.

Mithilfe der Millennium Development Goals konnten bereits zahlreiche Erfolge erzielt werden. Obwohl extreme Armut um etwa die Hälfte reduziert wurde, sind immer noch 836 Millionen Menschen von ihr betroffen. In Entwicklungsländern muss jeder Fünfte mit weniger als 1,25 Dollar (1,15 Euro) am Tag auskommen.

20.01.2016

Die Sustainable Development Goals: Engagement für eine bessere Zukunft

In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen die Ziele im Detail vor und diskutieren, wie Unternehmen sie umsetzen können.

Die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) adressieren die größten Herausforderungen unserer Zeit. Die Vorreiter der Sustainable Development Goals waren die von den UN Millennium Development Goals (MDGs). Sie liefen im Jahr 2015 aus. Entwickelt wurden die MDGs von einem Expertengremium, das in erster Linie Missstände in Entwicklungsländern beseitigen wollte.

SDGs

respACTs work on the Sustainable Development Goals

#WERwennnichtWIR

 

HIER erfahren Sie mehr wie respACT zur Erreichung

der SDGs beiträgt!

 

 

     

 

2017 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
http://csr-blog.at/