Freitag 21. Juli 2017
18.07.2017

Nachlese der Sommerbrunch-Ideenschmiede

Diese Erkenntisse und Wünsche wurden an vier Thementischen gemeinsam erarbeitet

VertreterInnen namhafter steirischer Unternehmen arbeiteten an Lösungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Zukunftsthemen beim CSR-Sommerbrunch am 12. Juli im Skyroom des Styria Media Centers. Im Fokus bei der Ideenschmiede standen Themen wie Recycling und Kreislaufwirtschaft, Chancen gesellschaftlichen Engagements sowie Nachhaltigkeitskommunikation. TRIGOS-Nominierte und -Gewinner, Experten und interessierte UnternehmensvertreterInnen brachten sich in die Diskussion ein. 

24.05.2017

And the ASRA goes to…

Austrian Sustainability Reporting Award - Die Auszeichnung für innovative Nachhaltigkeitsberichte

Welcher Nachhaltigkeitsbericht kann die Jury in diesem Jahr besonders beeindrucken und wer darf die begehrte Statue mit nach Hause nehmen?

07.04.2017

Kooperation von respACT und "die WIRTSCHAFT"

Exklusive Rabatte für respACT-Mitglieder

Klimawandel, Berichtspflicht und jede Menge Best-Practice-Beispiele: Wie man Nachhaltigkeit perfekt in den Unternehmensalltag integriert und welche Herausforderungen Österreichs Betriebe jetzt meistern müssen, zeigt die Medienkooperation von respACT und Österreichs KMU-Magazin "die WIRTSCHAFT" in einem gemeinsamen Themenspecial. In dem Sonderheft, das 100.000 Unternehmen erreicht, werden vor allem positive Beispiele aus der Unternehmens-Praxis gezeigt, aber auch Tipps und News aus der Welt der Nachhaltigkeit sollen nicht zu kurz kommen.

28.03.2017

Nachlese zum Webinar: Aktuelle Entwicklungen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung

„Verpflichtendes Reporting (NaDiVeG) und die neuen GRI-Standards“

Das respACT-Webinar vom 28. März 2017 widmete sich den brandaktuellen Entwicklungen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung. respACT-Mitglieder und Interessierte erfuhren mehr über die Umsetzung des Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetzes (NaDiVeG) und die neuen GRI-Standards.

14.02.2017

Infos aus der respACT-Arbeitsgruppe Nachhaltigkeitskommunikation und –berichterstattung:

Schwerpunktthemen waren die GRI Standards, die Einbindung der Belegschaft ins Reporting und das NaDiVeG

Am 31. Jänner 2017 trafen sich etwa 35 VertreterInnen von respACT-Mitgliedsunternehmen bei Hauska & Partner in Wien, um sich über die neuen GRI Standards und das neue Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz auszutauschen. Isabella Hollerer, CSR Beauftragte bei bellaflora und TRIGOS Gewinner berichtete auf anregende Art und Weise über die Einbindung der Belegschaft in das Reporting.

18.01.2017

Arbeitsgruppe Nachhaltigkeitskommunikation und -berichterstattung

GRI Standards, Einbindung der Belegschaft ins Reporting und NFI-Richtlinie

Am 31.01.2017 von 10-13 Uhr findet die erste Arbeitsgruppe im neuen Jahr statt. Sie handelt um Nachhaltigkeitskommunikation und -berichterstattung mit den Schwerpunkten GRI Standards, Einbindung der Belegschaft ins Reporting und NFI-Richtlinie.

07.12.2016

Businessfrühstück mit Fokus Nachhaltigkeitsberichterstattung

Neues Gesetz, neue Trends

Eine neue EU-Richtlinie verpflichtet Unternehmen ab 2017 dazu, Nachhaltigkeitsberichte vorzulegen. Bei einer Veranstaltung von Headquarters Austria, EY sowie respACT diskutierten beim Businessfrühstück in Wien ExpertInnen von Palfinger und RZB über Chancen und Herausforderungen bei der Umsetzung.

Die neue NFI-Richtlinie auf einem Blick

 

Die EU-Richtlinie 2014/95/EU verpflichtet Unternehmen ab 2017 dazu, nicht finanzielle Informationen vorzulegen.

 

                 

 

 Ist ihr Unternehmen betroffen?

Klicken Sie auf das Bild um mehr zu erfahren!

 

 

 

 

 

 

 

                     

 

 

 

 

     

 

 
 
2017 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
http://csr-blog.at/