Freitag 23. Juni 2017
10.05.2017

Internationales Treffen der Global Compact Netzwerke

Ende April fanden in Neu Delhi die Konferenz “Making Global Goals Local Business“ und das „Annual Local Network Forum“ statt. Die Sustainable Development Goals sowie deren Umsetzung auf nationaler Ebene waren die zentralen Themen der Veranstaltungen.

Mehr als 300 VertreterInnen aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik nahmen am Jahrestreffen des UN Global Compact Netzwerkes in Indien teil und tauschten sich zu den Sustainable Development Goals (SDGs) aus. Als Koordinierungsstelle des Global Compact Netzwerks Österreich war respACT vor Ort vertreten, lotete neue Chancen aus und nahm spannende Informationen zur „Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung“ mit.

05.04.2017

Sustainable Development Goal #11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Städte und Siedlungen sollen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestaltet werden. Dies eröffnet auch für Unternehmen viele Möglichkeiten.

Das SDG 11 "Nachhaltige Städte und Gemeinden" bietet einen globalen Zielrahmen, damit Städte den künftigen ökologischen und sozialen Herausforderungen gewachsen sind.

Unternehmen können in Zusammenarbeit mit Politik und Zivilgesellschaft einen großen Teil zur Zukunftsfähigkeit urbaner Räume beitragen.

28.03.2017

Nachlese zum Webinar: Aktuelle Entwicklungen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung

„Verpflichtendes Reporting (NaDiVeG) und die neuen GRI-Standards“

Das respACT-Webinar vom 28. März 2017 widmete sich den brandaktuellen Entwicklungen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung. respACT-Mitglieder und Interessierte erfuhren mehr über die Umsetzung des Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetzes (NaDiVeG) und die neuen GRI-Standards.

14.02.2017

Infos aus der respACT-Arbeitsgruppe Nachhaltigkeitskommunikation und –berichterstattung:

Schwerpunktthemen waren die GRI Standards, die Einbindung der Belegschaft ins Reporting und das NaDiVeG

Am 31. Jänner 2017 trafen sich etwa 35 VertreterInnen von respACT-Mitgliedsunternehmen bei Hauska & Partner in Wien, um sich über die neuen GRI Standards und das neue Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz auszutauschen. Isabella Hollerer, CSR Beauftragte bei bellaflora und TRIGOS Gewinner berichtete auf anregende Art und Weise über die Einbindung der Belegschaft in das Reporting.

31.01.2017

Neue weltweite Studie zu Vertrauen in Unternehmen

Wie viel Vertrauen hat die Weltbevölkerung in Institutionen und Unternehmen?

Im Edelman Trust Barometer 2017 wird ein globaler Vertrauensverlust der Weltbevölkerung in Regierungen, Medien, NGOs und Unternehmen festgestellt. Dieser Tendenz können Unternehmen nur durch sozial, ökologisch und ökonomisch verantwortungsvolles Handeln entgegenwirken.

Blue sky with white clouds - digital artwork.
30.11.2016

Konferenz zur Umsetzung der globalen Klimastrategie in Marrakesch (COP22)

Bei der Klimakonferenz COP22 trafen in Marrakesch VertreterInnen von Unternehmen, Politik und Wissenschaft zusammen und verabschiedeten die „Marrakesch Proklamation“, die Umsetzungsstrategie des Pariser Klimaabkommens (2015).

Im November 2016 fand in Marrakesch die COP 22, die Nachfolgekonferenz der letztjährigen COP21 („Pariser Klimaabkommen“) statt. Während in Paris die Zielsetzung einer globalen Klimastrategie festgelegt wurde, lag der Fokus in Marrakesch auf der Umsetzung der Strategie. Zur Erreichung dieser ambitionierten Ziele, können insbesondere Unternehmen einen bedeutenden Beitrag leisten.

18.11.2016

Aktuelle Entwicklungen bei der Umsetzung der Sustainable Development Goals

Erste Staaten stellen nationale Entwicklungen im Bereich der Umsetzung der Sustainable Development Goals vor.

Der aktuelle Quartalsbericht (Oktober 2016) des European Sustainable Development Networks (ESDN) beschreibt die neuesten Entwicklungen im Bereich der Umsetzung der Agenda 2030 in ausgewählten europäischen Staaten, darunter Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Montenegro, Norwegen, Schweiz.  

 
 
 
 
2017 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
http://csr-blog.at/