Donnerstag 18. Januar 2018
13.11.2012

CSR-Engagement trägt zu positiver Kaufentscheidung der KonsumentInnen bei

Studie sieht Transparenz als Kernfaktor gesellschaftlicher Verantwortung

Eine aktuelle Studie aus den USA zeigt, dass KonsumentInnen von gesellschaftlicher Verantwortung der Unternehmen mehr erwarten, als bloße Absichtserklärungen im Mission Statement.

10.04.2012

Neuer CSR-Leitfaden für Tourismus-Unternehmen

Erfolgreich mit Corporate Social Responsibility – Ein Leitfaden für den Tourismus

Der Leitfaden des BMWFJ gibt einen Überblick über die Umsetzungsmöglichkeiten von verantwortungsvoller Unternehmensführung in Tourismusbetrieben, stellt Zertifizierungsmöglichkeiten vor und verdeutlicht den Nutzen anhand von praktischen Beispielen.

30.03.2012

87 Prozent der ÖsterreicherInnen würden für umweltfreundliche Marken mehr bezahlen

Aktuelle Studie: "Reader’s Digest European Trusted Brands 2012"

Mehr als vier Fünftel der heimischen KonsumentInnen (87 Prozent) haben in der Studie "Reader’s Digest European Trusted Brands 2012" ihre Bereitschaft bekundet, für umweltfreundliche Produkte mehr zu bezahlen. Die überwältigende Mehrheit der ÖsterreicherInnen (94 Prozent) hält es für wichtig, dass sich Unternehmen für mehr Umweltschutz einsetzen.

13.03.2012

Supply Chain Sustainability Guide

Praxisleitfaden zur Umsetzung von CSR in der Lieferkette

Der Supply Chain Sustainability Guide des UN Global Compact ist ein praktisches Werkzeug zur schrittweisen Umsetzung von Nachhaltigkeit in der Lieferkette.

08.02.2012

Social Entrepreneurship in Österreich und Europa

Innovative Ideen zur Lösung gesellschaftlicher Probleme

Social Entrepreneurship bezeichnet eine Art Unternehmertum, dessen Ziel es ist, mit innovativen Ansätzen nachhaltige Lösungen für gesellschaftliche Probleme zu entwickeln. Der Erfolg wird nicht am finanziellen Gewinn, sondern an der erzielten gesellschaftlichen Veränderung gemessen.

Nachbericht: Reality Check: 40 Jahre OECD Leitsätze für multinationale Unternehmen

Was sind die jüngsten Entwicklungen der OECD-Leitsätze und wie können Unternehmen diese nutzen, um einen positiven Beitrag zum globalen ökonomischen, ökologischen und sozialen Fortschritt beizutragen?

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen wurde eine Diskussionsveranstaltung abgehalten, an der VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft teilnahmen. Thema des Treffens, das vom österreichischen Nationalen Kontaktpunkt der OECD-Leitsätze gemeinsam mit der Industriellenvereinigung (IV) organisiert wurde, war die Entwicklung und Funktion der Leitlinien.

 
 
 
2018 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
http://csr-blog.at/