Donnerstag 18. Januar 2018
29.11.2016

Tolle Medienpräsenz von #businesses4refugees

Von Arbeitsmarktintegration bis Zeitspenden - unsere Mitgliedsunternehmen packen mit an!

Im Rahmen der Initiative businesses4refugees wird das Engagement der Mitgliedsunternehmen im Flüchtlingsbereich vor den Vorhang geholt. respACT unterstützt dabei in Form von Workshops und Vernetzungstreffen. Von aktiver Arbeitsmarktintegration bis Corporate Volunteering (Zeitspenden)  – österreichische Betriebe übernehmen konkret und unbürokratisch Verantwortung. 

Den Unternehmen ist bewusst, dass Investitionen im Flüchtlingsbereich auch viele wirtschaftliche Chancen und Wettbewerbsvorteile eröffnen: Die Bewältigung des Fachkräftemangels, die Steigerung der Vielfalt in der Belegschaft und der sozialen Kompetenzen der MitarbeiterInnen. Gemeinsam werden so die Herausforderungen unserer Zeit bearbeitet und eine zukunftsfähige Gesellschaft aktiv mitgestaltet.

 

respACT sammelt laufend Informationen über die verschiedenen Aktivitäten der Mitgliedsunternehmen und streut diese unter anderem durch breite Medienarbeit. So wird sichtbar, dass österreichische Unternehmen dieses Feld bereits erfolgreich bearbeiten und diese positive Stimmung wird in der Öffentlichkeit weitergetragen.

 

Schön, dass die Medienarbeit Wirkung zeigt und die Inhalte der Initiative businesses4refugees auf die Agenda österreichischer Breitenmedien bringt. Nur durch gezielte Kommunikationsarbeit finden bedeutsame CSR-Themen Einzug in die Berichterstattung. Dadurch schaffen wir gemeinsam ein Bewusstsein und Lösungsansätze für eines der bedeutendsten Themen der Gegenwart.

 

Lesen Sie hier die spannenden Artikel aus verschiedenen österreichischen Printmedien nach:

 

"Unternehmen und Flüchtlinge Wenn Wollen nicht genug ist" - Der Standard, Jänner 2017

 

"Hilf und profitiere" - Der Standard, Oktober 2016

 

"Soziale Verantwortung von Unternehmen" - Neue Vorarlberger Tageszeitung, Juni 2016

 

"Unternehmerfrühstück #businesses4refguees" - Die Wirtschaft Vorarlberg, Juni 2016

 

"Die Integration selbst in die Hand nehmen" - Der Standard, Mai 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

2018 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
http://csr-blog.at/