Donnerstag 23. November 2017

EAP Institut für Mitarbeiterberatung e.U

Unternehmenssitz: Baden
Größe: Klein
Schwerpunkte: Employee Assistance Program
www.eap-institut.at


Duty of Care
MitarbeiterInnen als wesentlicher Erfolgsfaktor


Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Wir sind ein österreichisches Unternehmen mit internationaler Vernetzung, das sich auf betriebliche Gesundheitsförderung im EAP Bereich spezialisiert hat. EAP ( Employee Assistance Program) steht für ein umfangreiches Beratungsservice für MitarbeiterInnen,  bei privaten und beruflich bedingten Problemen . Die individuelle Betreuung durch psychologisch geschulte BeraterInnen  oder für die Problemlösung nötigen SpezialistInnen steht allen Mitarbeitern, Mitarbeiterinnen unserer Kunden offen. Unsere Auftraggeber sichern durch eine monatliche Pauschalzahlung, dass im Bedarfsfall jede MitarbeiterIn und die dazugehörigen Angehörigen die angebotenen  Beratungen kostenfrei, anonym und vertraulich in Anspruch nehmen können.  

Neben Direktberatung ( face to face) und Telefonberatung zu einer Vielzahl von Themenbereichen, sowie Recherchen zu Sachfragen haben die MitarbeiterInnen unserer Kunden auch in Krisensituationen die Möglichkeit von 0:00-24:00 Uhr über unsere gebührenfreie  Krisenhotline kostenlos und rasch Unterstützung zu bekommen. Chatberatung online, sowie eine Gesundheitsplattform für die MA unserer Kunden sind weitere Bestandteile unseres Lestungsangebots.

MitarbeiterInnen, die die Hilfe des EAP Instituts in Anspruch nehmen, erhalten unter anderem

Beratung und Hilfe bei:

  • Persönlichen Problemen, wie Beziehungsproblemen, Scheidungsproblemen, Stress, Suchtverhalten jeglicher Art, etc
  • Problemen des täglichen Lebens, finanzieller, rechtlicher und anderen,  wie Pflegefälle in der Familie, Kinderbetreuung, ect.
  • Probleme des optimalen Ausgleichs zwischen  Berufs-und Privatleben und Karrierefragen., Wiedereinstieg nach Krankheit und Karenz
  • Arbeitsbezogenes Coaching, Konfliktberatung und Konfliktmoderation,Mobbingberatung, Burn Out PRäventionsberatung, Beratung bei Überbelastung und Burn Out,etc

 

Employee Assistance Program und Nachhaltigkeit:

Wir bieten im Rahmen der externen Betreuung und Beratung von MitarbeiterInnen Hilfestellungen, die Nachhaltigkeit sowohl für den einzelnen Ratsuchenden als auch für das Unternehmen bringt. EAP unterstützt den  Einzelnen und erzielt damit positive Auswirkungen auf die betriebliche und private Umgebung.

MitarbeiterInnen tragen wesentlich zum Unternehmenserfolg bei. MitarbeiterInnen die private Sorgen ins Unternehmen mitnehmen oder die im Betrieb Schwierigkeiten mit Kollegen oder Vorgesetzten haben, werden in ihrer Leistung negativ beeinflusst. Unkalkulierbare Kosten für das Unternehmen sind die Folge.  In all diesen Fällen wird EAP eingesetzt.  Internationale Studien belegen den Erfolg: Steigerung der Mitarbeiterbindung, Senkung von Ausfallskosten, Prävention gegen Burn-out, Stress und Überbelastung.

Die freiwillige Leistung des Arbeitgebers den Mitarbeitern ein EAP kostenfrei zur Verfügung zu stellen, zeugt von einer wertschätzenden Haltung des Unternehmens seinen Mitarbeitern gegenüber. Das Wissen allein, dass „sich mein Arbeitgeber gut um mich kümmert“*, bewirkt einen Aufwertung der eigenen Person und Arbeitsleistung. („Ich bin es meinem Arbeitgeber wert“*)* Zitate von Mitarbeitern die ein EAP Angebot nutzen dürfen.

 


Leistungen

Unser Schwerpunkt liegt in einem umfassenden Beratungs-, Coachingsund Überstützungs-Service für vorwiegend große Unternehmen, denen das Wohlergehen ihrer MitarbeiterInnen mehr als eine Pflichtübung ist.

Das Ziel unseres EAP Angebots ist die Unterstützung der Mitarbeiter durch Stärkung der Ressourcen. Dadurch werden die Gesundheit, das psychische Gleichgewicht und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter verbessert und das Unternehmen entlastet.

Nutzen und Vorteile für Beschäftigte sind, dass durch kurzfristige und individuelle Hilfe und  Beratung gewährleistet wird. Diese ist immer unabhängig und neutral, unbürokratisch und vertraulich. So kann die persönliche Belastung verringert, die Stressbewältigung und das Selbst-Managements unterstützt werden.

Wenn Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in diesem Maße ausreichend wertgeschätzt und entlastet werden, hat können Überbelastungen rechtzeitig erkannt und beseitigt werden.  Dies hat einen postiven Einfluß auf das Arbeitsklima und stellt gleichzeitig eine enorme Kostenersparnis dar.

 


Werte und Beraterhaltungen

Die Haltung unserer Berater ist gekennzeichnet durch Wertschätzung dem Klienten , wie dem Kunden gegenüber.

 

Wir arbeiten ua auch mit dem von Viktor E. Frankl entwickelte Menschenbild. Dieses ruht auf drei Säulen: die Freiheit des Willens, der Wille zum Sinn und der Sinn des Lebens. Auf diesem Konzept aufbauend werden die in jeder beruflichen und generell in jeder Lebenssituation vorhandenen Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt. Die Frage der Selbstgestaltung einer Situation wird in den Vordergrund gerückt:  Durch die bewusste Unterscheidung zwischen unabänderlichen Rahmenbedingungen (Kollegen, Arbeitsbedingungen, die nicht veränderbar sind, wirtschaftlichen Bedingungen uvm) und dem jeweiligen persönlichen Gestaltungsfreiraum und die Fokussierung darauf, was der einzelne in der jeweiligen Situation für einen Handlungsspielraum hat, können unnötige Stress-Belastungen abgebaut und das persönliche Engagement wirksam verstärkt werden.

 


Ausbildung und Qualifikationen

GF Dr. Cornelia Martens: Juristin, Unternehmensberaterin,  Dipl. Psychosoziale Beraterin nach Viktor Frankl , Wirtschaftscoach und Wirtschaftsmediatorin, Seminarleitung, Mitglied des EAEF ( employee assistance european forum), Lehrbeauftragte des EALP (Europäische Akademie für Logotherapie und Psychologie)

 

EAP BeraterInnen im Team des EAP Instituts:

PsychotherapeutInnen,

Psychosoziale BeraterInnen,

MediatorInnen,

PsychologInnen,

UnternehmensberaterInnen,

JuristInnen


Stärken und Kompetenzen

Sinnorientierung in der Wirtschaft

Vernetzung mit europäischen EAP anbietern

Kooperationspartner des weltweit größtenEAP Anbieters

Erstes österreichisches Mitglied im Verband der europäischen EAP Anbieter (EAEF)

 


Zielgruppen

Mittelständische und Großunternehmen in Österreich sowie mit Tochterunternehmen im Ausland

Familienunternehmen

Spezielle Angebote für EPUs


Mitglied der Fachgruppe UBIT in der Wirtschaftskammer Österreich: ja

Weiterführende Informationen im Web
www.eap-institut.at

Qualifizierte Referenzen

TÜV Austria

BKS Bank

Mondi AG

Wopfinger Baumit

VTU Engineering GmbH

List General Contractor GmbH

RöhölaufsuchungsAG

SCA

 

uvm.


Link zum CSR-Mitgliederprofil
http://csr-blog.at/site/mitglieder/profilecsr/profile/3602.html
2017 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
http://csr-blog.at/