Montag 20. November 2017
23.06.2017

Der deutsche SDG Compass ist da!

respACT, die Koordinierungstelle des Global Compact Netzwerkes Österreich, stellt Ihnen die deutsche Version des SDG Compass zur Verfügung

In 5 Schritten zu einer erfolgreichen Umsetzung der Sustainable Development Goals im Unternehmen. Der Leitfaden für Unternehmensaktivitäten zu den SDGs können Sie hier ab sofort in Deutsch downloaden!

21.01.2016

Das Engagement unserer Mitglieder in der Flüchtlingshilfe

#businesses4refugees

Diese Initiativen und Kooperationen von respACT-Mitgliedern zeigen, wie Unternehmen unbürokratisch und konkret Verantwortung übernehmen ...

*Dieser Artikel wird laufend ergänzt.

14.11.2017

ASRA 2017 - Austrian Sustainability Reporting Award

12 heimische Unternehmen für ihre Nachhaltigkeitsberichte prämiert

Wien, 14. November 2017 – Der Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA) – der Preis für die besten österreichischen Nachhaltigkeitsberichte – wurde heuer an insgesamt 12 Unternehmen in fünf Kategorien vergeben.

14.11.2017

Die Umsetzung der Sustainable Development Goals

Wo steht Österreich im internationalen Vergleich?

Im Vorfeld einer respACT-Veranstaltung zu den SDGs zeigt Guido Schmidt-Traub, Executive Director des UN Sustainable Development Solutions Network, die Herausforderungen auf, denen sich Österreich künftig stellen muss, sollen die SDGs erreicht werden.

10.11.2017

Blueprint for Business Leadership on the SDGs

Neue Publikation des UN Global Compact

Das Tool Blueprint for Business Leadership on the SDGs bietet einen Handlungsrahmen für Unternehmen, die sich aktiv für die Erreichung der SDGs einsetzen und dabei eine führende Rolle übernehmen möchten.

07.11.2017

Konferenz und Webinar zu Freiwilligkeit und Corporate Volunteering

Nutzen Sie die Angebote des Fundraising Verbandes Austria!

Corporate Volunteering bedeutet, dass ein Unternehmen seine MitarbeiterInnen über Zeitspenden bei ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützt. Wenn dies im Kerngeschäft verankert bzw. ein Bestandteil einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie ist, bietet das Engagement die Möglichkeit für eine Win-Win-Win-Situation aller beteiligten Anspruchsgruppen: das Unternehmen, seine MitarbeiterInnen und das Unternehmensumfeld. Nutzen Sie die Angebote des Fundraising Verbandes Austria rund um das Thema!

27.10.2017

Neue Initiative sichert Qualität von Nachhaltigkeitsberichten

Freiwillige Vereinbarung bringt heimischen Unternehmen Wettbewerbsvorteile

Bundesminister Andrä Rupprechter hat gemeinsam mit etablierten Umweltgutachtern und Wirtschaftsprüfungskanzleien die „Freiwillige Vereinbarung zur Qualitätssicherung in der Nachhaltigkeitsberichterstattung“ ins Leben gerufen. Mit dieser Initiative will das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) die Wettbewerbsfähigkeit österreichischer Unternehmen stärken und sie dabei unterstützen, ihre Umweltleistungen zu verbessern.

2017 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
http://csr-blog.at/